Langeness / Hooge:

 

Belegstellenleiter

 

Hansgeorg Schell

Alter Postweg 7

29364 Langlingen/Nienhof

Tel. 05082 / 443 oder 0173 216 4226

 

 

Liebe Buckfast-Imker

 

Die Belegstellen Langeneß und Hooge stehen für die Beschickung ihrer Königinnen bereit. Folgende Vaterlinien sind die Drohnenspender.

 

 

 

 

Langeness 2016    16 Töchter der Linie S101(HGS)

 

S101(HGS)

=

.13

-

S227(TK)

hbg

B129(HGS)

 

:

.12

-

S733(TK)

hbg

B7(HSB)

 

:

.11

-

S48(TK)

hbg

S111(RS)

 

:

.09

-

S532(TK)

hbg

B351(CS)

 

etc.

pure sahariensis, Erfoud

                         

 

 

Hooge 2016        16 Völker der Linie B180(HGS)

 

B180(HGS)

=

.14

B81(HGS)

hog

B65(HGS)

 

:

.12

B167(HGS)

lgn

MG300(HGS)

 

:

.09

B90(HGS)

bal

B78(TR)

 

:

.06

B217(HGS)

lgn

B9(MS)

 

etc.

old buckfast line

 

 

 

Da der Weg von Nienhof nach Schlüttsiel über 300 km beträgt werde ich sehr früh am Morgen abfahren müssen ca. 4:30 Uhr. Die Begattungskästchen müssen darum schon am Vorabend in Nienhof angeliefert werden.

Beschickungsplan:

 

1. Termin

Anlieferung:           Am Mittwoch 1.06.2016 ab 18:00 Uhr in Nienhof, am Donnerstag, 2.06.2016 nach Absprache ein Treffpunkt entlang der A7 Richtung Norden, oder um 9:30 am Anleger in Schlüttsiel. (Bei Bedarf wird spätestens um 7:00 auch ein Transport aus Flemhude organisiert!)

Abholung:             Drei Wochen später: Am Freitag, 24.06.2016 um 9:00 Uhr in Schlüttsiel oder (bei Bedarf um 12:00 Uhr in Flemhude), nach Absprache ein Treffpunkt entlang der A7 Richtung Süden oder ab 15:00 Uhr in Nienhof.

 

2. Termin

Anlieferung:           Am Mittwoch 22.06.2016 ab 18:00 Uhr in Nienhof, am Donnerstag, 23.06.2016 nach Absprache ein Treffpunkt entlang der A7 Richtung Norden oder um 9:30 am Anleger in Schlüttsiel. (Bei Bedarf wird spätestens um 7:00 auch ein Transport aus Flemhude organisiert!) Am Morgen wird nach Hooge gefahren am Nachmittag von Hooge nach Langeneß und den nächsten Morgen zurück.

Abholung:             Zwei Wochen später: Am Freitag, 8.07.2016 um 9:00 Uhr in Schlüttsiel oder (bei Bedarf um 12:00 Uhr in Flemhude), nach Absprache ein Treffpunkt entlang der A7 Richtung Süden oder ab 15:00 Uhr in Nienhof.

                          Bei schlechtem Wetter verschiebt sich die Abholung um eine Woche. Bitte dies bei der Terminplanung berücksichtigen und rechtzeitig anrufen.

 

Wenn Bedarf vorhanden, kann noch ein 3. Termin abgesprochen werden.

 

Belegstellenordnung für Hooge und Langeneß

 

  1. Bei Anlieferung muss eine Kopie des aktuelles Gesundheitszeugnis mitgebracht und die Belegstellengebühr von 10,00 € bar bezahlt werden.
  2. Jede Einheit ist so mit der Anschrift und Telefonnummer des Anlieferers zu versehen, dass auch nach mehreren Wochen alles lesbar ist.
  3. Auf absolute Drohnenfreiheit ist zu achten! Die angelieferten Einheiten sind zusätzlich mit einem Drohnenabsperrgitter vor dem Flugloch zu versehen! Ist dies nicht gewährleistet, können die Begattungseinheiten nicht auf der Belegstelle aufgestellt werden.
  4. Der Belegstellenbetreiber übernimmt keine Haftung für angelieferte Begattungseinheiten, insbesondere nicht bei Flutschäden.
  5. Damit alles reibungslos Ablaufen kann müssen alle Lieferungen als auch Abholungen abgesprochen werden. Bitte im Vorfeld alles telefonisch abklären. Abholung durch dritte Personen ist nach Absprache möglich. Mir unbekannte Personen müssen vom Beschicker aber extra angekündigt werden.

 

Ich wünsche ihnen erfolgreiche Königinnenzucht.

 

Hansgeorg Schell